Buchtipp

Über Schule und Lernen

@Lehrer

@Eltern

@Kinder

Mathematisches für Rätselfreunde

…in Teilen gelesen

Die jeweils schräg geschrie­be­nen Bücher fand ich beson­ders hilf­reich.

Ver­schie­de­nes

  • Roth: Bil­dung braucht Per­sön­lich­keit: Wie Ler­nen gelingt. 2011
  • Herr­mann (Hrsg.): Neu­ro­di­dak­tik – Grund­la­gen und Vor­schlä­ge für gehirn­ge­rech­tes Leh­ren und Ler­nen. 2009
  • Bohn­sack: Schu­le – Ver­lust oder Stär­kung der eige­nen Per­son? 2008
  • Fel­ten: Auf die Leh­rer kommt es an! Für eine Rück­kehr der Päd­ago­gik in die Schu­le. 2010
  • Hei­de­mann: Kör­per­spra­che im Unter­richt – Ein Rat­ge­ber für Leh­ren­de. 2011
  • Grze­ga / Gud­jons / Lanig: Ein kon­zen­trier­tes Unter­richts­kli­ma im Bli­ck. 2012
  • Gro­sche: Haus­auf­ga­ben­be­treu­ung im Ganz­tag. 2012

Unter­richts­ent­wick­lung

  • Kemp­fert / Lud­wig: Kol­le­gia­le Unter­richts­be­su­che – Bes­ser und leich­ter unter­rich­ten durch Kol­le­gen-Feed­back. 2010 
  • Bohl / Kuch­arz: Offe­ner Unter­richt heu­te. Kon­zep­tio­nel­le und didak­ti­sche Wei­ter­ent­wick­lung. 2010
  • Dix: Kon­struk­ti­ves Feed­back im Klas­sen­zim­mer. 2010

Leis­tungs­be­ur­tei­lung

  • Jür­gens / Bohl: Prü­fen und Bewer­ten im Offe­nen Unter­richt. 2009
  • Brei­den­stein: Zeug­nis­no­ten­be­spre­chung – Zur Ana­ly­se der Pra­xis schu­li­scher Leis­tungs­be­wer­tung (Päd. Fal­lantho­lo­gie, Band 12). 2012
  • Han­ne­mann: Leis­tung ohne Noten – Mög­lich­kei­ten kon­struk­ti­ver Leis­tungs­rück­mel­dung. 2007
  • Zang­erl: Schu­le ohne Noten – ein Qua­li­täts­sprung (Schul­pra­xis, Band 2). 2008
  • Jür­gens: Leis­tung und Beur­tei­lung in der Schu­le. 2010
  • Kai­ser: Leis­tungs­be­wer­tung – Eine neue Lern­kul­tur braucht einen ande­ren Umgang mit den Schü­ler­leis­tun­gen. 2011
  • Nuding: Beur­tei­len durch Beob­ach­ten. 2006
  • Wei­nert: Leis­tungs­mes­sun­gen in Schu­len. 2001
  • Arnold / Jür­gens: Schü­ler­be­ur­tei­lung ohne Zen­su­ren. 2001
  • Sacher: Leis­tun­gen ent­wi­ckeln, über­prü­fen und bewer­ten – Bewähr­te und neue Wege für die Pri­mar- und Sekun­dar­stu­fe. 2004

Vom Umgang mit Hete­ro­ge­ni­tät

  • Buhol­zer / Kum­mer Wyss: Alle gleich – alle unter­schied­li­ch! 2010
  • Sturm: Lehr­buch Hete­ro­ge­ni­tät in der Schu­le. 2013
  • Grun­d­er / Gut: Zum Umgang mit Hete­ro­ge­ni­tät in Schu­le und Gesell­schaft (Bd. 2 + 3). 2011
  • Faul­stich-Wie­land: Umgang mit Hete­ro­ge­ni­tät und Dif­fe­renz. 2011
  • Schratz / Pant / Wischer: Was für Schu­len! – Vom Umgang mit Viel­falt. Bei­spie­le guter Pra­xis (Dt. Schul­preis 2012). 2012
  • Berg: Ler­nen in hete­ro­ge­nen Grup­pen. 2010

Eltern­ar­beit

  • Rei­sch: Eltern­ge­sprä­che kom­pe­tent und pro­fes­sio­nell füh­ren. 2005
  • Schrei­ber / Klie­we / Witt: Es geht doch um die Kin­der – Wenn Eltern und Schu­le gemein­sa­me Sache machen… Eine Arbeits­hil­fe zur Feed­back-Kul­tur. 2007

Unter­richts­me­tho­den

  • Eller / Gre­co / Grimm: Pra­xis­buch Indi­vi­du­el­les Ler­nen. 2012
  • Span­na­gel (Hrsg.): Ler­nen durch Leh­ren im Fokus. 2011
  • Bas­ti­an / Com­be / Lan­ger: Feed­back­me­tho­den – Erprob­te Kon­zep­te, eva­lu­ier­te Erfah­run­gen. 2007
  • Peschel: Offe­ner Unter­richt: Idee, Rea­li­tät, Per­spek­ti­ve und ein pra­xis­er­prob­tes Kon­zept zur Dis­kus­si­on. (2 Bän­de) 2007
  • Rakhkoch­ki­ne: Das päd­ago­gi­sche Kon­zept der Offen­heit in inter­na­tio­na­ler Per­spek­ti­ve. 2003
  • Ban­nach / Sebold / Weh­mey­er: Wege zur Öff­nung des Unter­richts. 1997
  • Köpp / Köpp / Schmitt: Erfolg­reich indi­vi­dua­li­sie­ren. Pra­xis­buch. 2009

Deut­sch

  • Tho­mé: Lese-Recht­schreib-Schwie­rig­kei­ten (LRS) und Leg­as­the­nie. 2004
  • Siek­mann / Tho­mé: Der ortho­gra­phi­sche Feh­ler – Grund­zü­ge der ortho­gra­phi­schen Feh­ler­for­schung und aktu­el­le Ent­wick­lun­gen. 2012
  • Alten­burg: Offe­ne Schreib­an­läs­se – Jedes Kind fin­det sein The­ma. 2011
  • Köl­ler (Hrsg.): Bil­dungs­stan­dards für die Grund­schu­le – Deut­sch kon­kret. 2009
  • Bött­cher / Becker-Mrot­zek: Tex­te bear­bei­ten, bewer­ten und beno­ten. 2003
  • Metz­ger: Gute Auf­ga­ben Deut­sch (für Klas­sen 3/4). 2008

Mathe­ma­tik

  • Wart­ha / Schulz: Rechen­pro­ble­men vor­beu­gen. 2012
  • Sel­ter / Spie­gel: Wie Kin­der rech­nen. 1997
  • Ruf / Gal­lin: Spra­che und Mathe­ma­tik in der Schu­le: Auf eige­nen Wegen zur Fach­kom­pe­tenz. 1998
  • Ruwi­sch / Peter-Koop: Gute Auf­ga­ben im Mathe­ma­tik­un­ter­richt der Grund­schu­le. 2012
  • Quak / Ster­ken­burgh / Ver­boom: Die Grund­schul-Fund­gru­be für Mathe­ma­tik. 2006
  • Brühl / Bus­se­baum u.a.: Rechen­schwä­che / Dys­kal­ku­lie – Sym­pto­me, Früh­erken­nung, För­de­rung. 2003

 

Was ich noch lesen möch­te…

  • Ber­ger / Gran­zer u.a.: »War­um fragt ihr nicht ein­fach uns?« Mit Schü­ler-Feed­back lern­wirk­sam unter­rich­ten.
  • Eich­horn: Class­room-Manage­ment – Wie Leh­rer, Eltern und Schü­ler guten Unter­richt gestal­ten.