Hamburger Lesetest I

Kürz­lich bear­bei­te­ten die Kin­der in „mei­ner” Klas­se den Ham­bur­ger Lese­test I. Dabei beschränk­te ich mich auf den Teil mit dem (1) „Esel” und den mit der (2) „Maus”.

Bei­spiel:

zu (1):

Kreu­ze die rich­ti­ge Lösung an.
Anna kauf­te … O den / O das / O die / O der … Ball.

zu (2):

Tei­le den Satz in sei­ne Wör­ter.
Maren­kauf­tEis. …also: Maren kauft Eis.

Als zusätz­li­che Auf­ga­be ließ ich die Kin­der noch die unter­teil­ten Sät­ze unten auf das Blatt abschrei­ben, um zu sehen, wie gut das klappt. Da ich mit dem Abschrei­ben nicht so zufrie­den war, gebe ich den Kin­dern seit­dem jeden Mor­gen drei sol­cher Sät­ze an der Tafel vor, die sie vor Beginn ihrer Arbei­ten abschrei­ben und über­prü­fen.

Bei den „Esel”-Aufgaben erreich­te die Klas­se einen Schnitt von 9,5 von 10 rich­ti­gen Punk­ten (Streu­ung 6 bis 10). Bei den „Maus”-Aufgaben lag der Schnitt bei 8,5 von 10 Punk­ten (Streu­ung 6 bis 10).

Der Test fin­det sich auf http://www.peter-may.de/Komponenten/HLT1.htm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zehn + 11 =