Pi and More

Am 11. Juni 2016 fin­det zum 9. Mal in Trier die gro­ße Ver­an­stal­tung „Pi and More” statt. In der Pro­gramm­schrift heißt es:

Das Pro­gramm ist geglie­dert in Work­shops und Vor­trä­ge sowie eine ganz­tä­gi­ge Pro­jekt­aus­stel­lung. Für die Work­shops ste­hen Raspber­ry Pis zum Aus­pro­bie­ren und Mit­ma­chen zur Ver­fü­gung … Der Ein­tritt ist – wie immer – kos­ten­los…

Ich wer­de um 14.30 Uhr in Hör­saal 11 einen Vor­trag hal­ten zum The­ma: Ein Raspber­ry Pi-Netz­werk für die Schu­le – Von der Idee bis zum fer­ti­gen Netz­werk.

Viel­leicht ler­ne ich dort den einen oder ande­ren inter­es­sier­ten Kol­le­gen ken­nen, der mit dem Gedan­ken spielt, Raspber­ry Pi-Com­pu­ter für die Schu­le anzu­schaf­fen. Ich wür­de mich sehr dar­über freu­en! Alle, die irgend­wie inhalt­lich an die­sem Tag ein­ge­bun­den sein wer­den, tra­gen ein Namens­schild, wie mir mit­ge­teilt wur­de. Man erkennt mich vor oder nach dem Vor­trag also auch dar­an – „Marek” steht bei mir.

Alle wei­te­ren Infor­ma­tio­nen zur Anfahrt, Ver­pfle­gung etc. auf der Web­sei­te: Pi and More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf − 1 =