Schau hin!

Was ent­steht, wenn sich das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Fami­lie, Senio­ren, Frau­en und Jugend, die ARD und das ZDF, Voda­fone und TV Spiel­film zusam­men­tun? Rich­tig, eine Initia­ti­ve mit dem Namen Schau hin!. Die Initia­ti­ve Schau hin! rich­tet sich an Eltern mit Kin­dern von 3 bis 13 Jah­ren und will ihnen Hil­fen im Umgang mit Medi­en und der Medi­en­nut­zung anbie­ten.

Sehr gut gefal­len mir die zahl­rei­chen Rat­ge­ber der Initia­ti­ve, unter ande­rem der Rat­ge­ber „Per­sön­li­che Daten”, „Com­pu­ter­spiel­sucht” und „Musik”, aber genau so auch die Fly­er mit den The­men „Per­sön­li­che Daten”, „Fern­se­hen”, „Games”, „Inter­net” und „Han­dy”. Eine inter­es­san­te Idee sind die Fern­seh­stun­den­plä­ne (auf der rech­ten Sei­te), mit deren Hil­fe Kin­der ler­nen sol­len, ihre Zeit vor dem Fern­se­her bewusst ein­zu­tei­len.

Video der Initia­ti­ve zum The­ma „Per­sön­li­che Daten im Inter­net”

Anmer­kung

Ich hof­fe sehr, dass mit der Initia­ti­ve nicht schon wie­der der Bock zum Gärt­ner gemacht wird, wie mit Media Smart. Lesen Sie auch die Kri­tik zu Media Smart, einer von der Wer­be­in­dus­trie ins Leben geru­fe­ne Initia­ti­ve, die in der Grund­schu­le dazu bei­tra­gen soll, „Medi­en- und Wer­be­kom­pe­tenz” bei Kin­dern zu ent­wi­ckeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + dreizehn =