Mathematik muss streng linear sein

War­um wird Mathe­ma­tik hier­ar­chisch unter­rich­tet?

Ein Arti­kel in durch­ge­hend pro­vo­kant-iro­ni­schen(!!!) Unter­tö­nen, ver­gleich­bar mit dem Buch von Paul Watz­la­wick „Anlei­tung zum Unglück­lich­sein”:

Bevor Kin­der auf Ent­de­ckungs­rei­se gehen kön­nen, müs­sen(!) sie erst ein­mal bestimm­te Grund­fer­tig­kei­ten erler­nen. Dass sich Grund­fer­tig­kei­ten an den Auf­ga­ben und The­men her­aus­bil­den, die ein Kind bewe­gen, ist blan­ker Unfug. „Mathe­ma­tik muss streng line­ar sein” wei­ter­le­sen

Kinder & Mathematik: Was Erwachsene wissen sollten

So lau­tet der Titel eines Buches von Prof. Dr. Hart­mut Spie­gel und Prof. Dr. Chris­toph Sel­ter aus dem Jahr 2003, das ich vor eini­ger Zeit las. Dar­in beschrei­ben sie die „Denk­we­ge der Kin­der”, die sie in einer breit ange­leg­ten For­schungs­rei­he unter­sucht und aus­ge­wer­tet haben. Das Buch hat mir eine Fül­le von Impul­sen und Ide­en für mei­nen Unter­richt gege­ben und mich in dem, was ich tue, auch bestä­tigt – denn frü­her oder spä­ter kom­men wohl jedem ein­mal Zwei­fel, ob man mit sei­nem Unter­richt noch auf dem rich­ti­gen Weg ist. Ich emp­feh­le das Buch allen Inter­es­sier­ten wei­ter. „Kin­der & Mathe­ma­tik: Was Erwach­se­ne wis­sen soll­ten” wei­ter­le­sen

Knobelaufgaben

In die­sem Arti­kel befin­den sich alle Auf­ga­ben, die ich bei mir in der drit­ten Klas­sen­stu­fe vor­ge­stellt habe. Die Auf­ga­ben wer­den in einem klei­nen DIN A5-Heft gelöst. Das Wich­tigs­te ist dabei, dass der Lösungs­weg ganz genau erklärt  bzw. auf­ge­schrie­ben wird. (wei­te­re Infos im Arti­kel Mathe­ma­tik ist mehr als Rech­nen)

Aufgabe 7

Beim Wür­fel­spiel hat Lea neu­lich sechs­mal hin­ter­ein­an­der gewür­felt. Dabei hat­te sie jedes Mal eine ande­re Augen­zahl. Die bei­den ers­ten Wür­fe erga­ben zusam­men 9 Augen, der drit­te und der vier­te Wurf zusam­men 8 Augen. Wel­ches waren die Augen­zah­len ihrer bei­den letz­ten Wür­fe?

Quel­le: Kän­gu­ru der Mathe­ma­tik, eine Auf­ga­be aus dem Jahr 2006

Aufgabe 6

Das hier wird die Auf­ga­be für die kom­men­de Woche: Die Hen­nen von Maja und Susi (ent­wi­ckelt von zwei Mäd­chen aus einer 5. Klas­se)

„Kno­be­lauf­ga­ben” wei­ter­le­sen